Skip to main content

Ersatzteile für Grohe Eurotrend Unterputz Hebelmischer

Grohe Eurotrend Unterputz Armatur Batterie Dusche alt Ersatzteile
Eurotrend Badewanne
Leider keine Abbildung vorhanden
Eurotrend Dusche

Ersatzteile:

Im Gegensatz zur Kartusche muss man bei der Umstelleinheit nach Baujahr unterscheiden.

Für Armaturen bis Baujahr 1993:

Modell Preis
1 Grohe Umstellung für Unterputz Armatur

ab 59,28 €

inkl. MwSt.
Detailszum Shop

Für Armaturen ab Baujahr 1993:

Grohe Eurotrend Kartusche austauschen:

  1. Kalt- und Warmwasserzufuhr absperren
  2. Abdeckkappe vom Griff abziehen
  3. Schraube lösen und Hebel abziehen
  4. Kappe abschrauben
  5. Schrauben lösen und Kartusche herausnehmen
  6. Montage in umgekehrter Reihenfolge. Darauf achten, dass die Dichtungen der Kartusche in die Eindrehungen des Gehäuses eingreifen. Schrauben einschrauben und wechselweise gleichmäßig festziehen.

Umstellung der Grohe Eurotrend Badewannenarmatur wechseln:

  1. Abdeckkappe vom Griff abziehen
  2. Schraube lösen und Hebel abziehen
  3. Kappe abschrauben
  4. Rosette (Blende) demontieren
  5. Umstellung herausschrauben (Schlüsselweite 17 mm)
  6. Druckknopf mit Gummizange halten, Umstellkolben herausziehen und Umstellspindel mit einem Maulschlüssel (4 mm) aus dem Umstellgehäuse herausschrauben
  7. Montage in umgekehrter Reihenfolge

FAQ – Antworten auf die häufigsten Fragen zur Grohe Eurotrend Armatur

Dieses Problem wird in den allermeisten Fällen durch den Austausch der Kartusche behoben. Anleitung siehe oben.

Denn die Ursache ist meist eine Kartusche die durch Alterung nicht mehr so „geschmeidig“ arbeitet.

Wenn es sich um eine Duscharmatur handelt, tauschen Sie die Kartusche aus. Ist es eine Badewannenarmatur (als die Version mit einer Umstellung), dann kann auch der Umsteller für einen tropfenden Wasserhahn oder Handbrause verantwortliche sein.

Nein, das gibt es nicht. Man kann also nur Ersatzteile tauschen, um die Armatur wieder instand zu halten. Falls man eine andere Armatur einbauen möchte, ist das ein größerer Aufwand.

Denn hierzu muss die komplette Unterputz-Einheit aus der Wand entfernt werden und eine neue Unterputz-Einheit eingebaut werden. Hierfür müssen die Fliesen entfernt und die Wand aufgestemmt werden. Ein kompletter Armaturentausch sollte zwingend vom Profi (Installateur) durchgeführt werden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *