Skip to main content

Ersatzteile für Hansa Hansaronda Waschtischarmatur mit Auszug (Bj 1998 – 2000)

  • Baujahr: 1998 – 2000 (Nr. 03012181)
Hansa Hansaronda Waschtischarmatur mit Auszug Brause 03012181
Hansaronda Waschtischarmatur mit Auszug Brause Nr. 03012181

Ersatzteile:

Hansa Hansapolo – Kartusche austauschen:

Um die Kartusche (Steuerpatrone) der Hansaronda Armatur zu wechseln, führt der Weg über den Griff. Die einzelnen Schritte weichen je nach Baujahr der Armatur etwas voneinander ab. Daher ist diese Kurzanleitung nur eine allgemeine Hilfestellung:

  1. Eckventile unter dem Waschbecken zudrehen
  2. Hebel/Griff der Armatur komplett öffnen
  3. Unter dem Griff ist eine kleine Öffnung (meist mit einer Abdeckung oder einer „rot/blau-Markierung“ verdeckt), dahinter ist eine Madenschraube mit einem Innensechskant (Inbusschlüssel Größe 2, 2.5 oder 3). Diese Madenschraube lösen.
  4. Griff nach oben abziehen
  5. Die Kappe (Rosette) durch Drehen abschrauben
  6. Spannmutter der Kartusche abschrauben (drehen)
  7. Kartusche nach oben herausziehen
  8. Neue Kartusche einsetzen
  9. Schritte 1-6 in umgekehrter Reihenfolge durchführen.

Welches Teil muss man wann austauschen?

Armatur tropft bzw. ist nicht mehr dicht

  • Ein ganz klares Zeichen für eine defekte Kartusche. Die Ersatzkartusche und Anleitung zum Austausch der Kartusche siehe oben.

Griff (Hebel) ist schwergängig

  • Dieses Problem wird in den allermeisten Fällen durch den Austausch der Kartusche behoben. Anleitung siehe oben. Denn die Ursache ist größtenteils eine Kartusche, die durch Alterung oder Verschleiß nicht mehr „geschmeidig“ arbeitet.

Wassermenge wurde merklich weniger

  • Das muss nicht unbedingt etwas mit der Armatur zu tun haben. Den eventuell ist der Versorgungsdruck (der Druck in der Wasserleitung) nicht mehr ausreichend oder der Perlator (Sieb) ist sehr stark verkalkt.
  • Möglich ist aber auch eine defekte oder falsch eingesetzte Kartusche

Zwischen Armaturenkörper und Brause tropft Wasser heraus

  • Sehr wahrscheinlich ist der Brauseschlauch undicht. Ersatzteil siehe oben.

Unter dem Waschbecken ist es nass

  • Entweder ist der Brauseschlauch, die Anschlussrohre der Armatur oder die Eckventile undicht. Am wahrscheinlichsten ist aber eine Undichtigkeit am herausziehbaren Schlauch.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *